COVID-19
Live
Langlauf
ab 09:50 h
Kader: Challenger
Thomas Abegglen
Kader: B
Luca Aerni
Kader: Challenger
Aline Albrecht
Kader: Challenger
Elias Allenspach
Kader: A
Simon Ammann
Kader: C
Fabian Bader
Kader: Challenger
Flurina Baetschi
Kader: C
Alexandra Bär
Kader: C
Leana Barmettler
Kader: C
Flavia Barmettler
Kader: B
Amy Baserga
Kader: C
Mario Bässler

Newsroom

Dreifach-Sieg und Fünffach-Sprung – das Aerials-Team reüssiert in Ruka
Nach dem Weltcup-Auftakt ist vor dem Europacup-Start: Das Schweizer Aerials-Team reüssierte bei den Europacup-Wettkämpfen im finnischen Ruka, wo vor einer Woche auf höchster Wettkampfstufe die Saison eröffnet wurde.
Noé Roth und Pirmin Werner feiern Doppelsieg, Ursina Platz springt auf den 3. Platz
Das Schweizer Aerials-Team setzt am ersten Europacup-Wochenende der Saison in Ruka (FIN) ein erstes Ausrufezeichen. Noé Roth gewinnt am Samstag vor seinem Teamkollegen Pirmin Werner. Am Sonntag komplettiert Ursina Platz als 3. das Podest bei den Frauen.
Noé Roth und Ursina Platz holen Aerials-Meistertitel
Am heimischen Europacup in Airolo sicherte sich das Schweizer Männer-Team am Samstag einen Dreifachsieg. Bei den Frauen schaffte Ursina Platz als Dritte den Sprung aufs Podest. Die Ergebnisse wurden zeitgleich als Schweizermeisterschafts-Resultate gewertet.
8 von 12 Podestplätze in Schweizer Hand
Geglückter Saisonstart: Die Equipe um Cheftrainer Michel Roth schaut auf einen erfolgreichen Europacup-Auftakt zurück. Im finnischen Ruka heimste das Schweizer Aerials Team an zwei Wettkämpfen 8 von 12 Podestplätze ein.