Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

«Lillehammer 2016» - Es kann losgehen!

04. Februar 2016


Youth Olympic Games 2016 in Lillehammer


Team Lillehammer

Team Lillehammer

Die Mitglieder des Swiss Olympic Youth Team, dem 48 Athletinnen und Athleten sowie 32 Offizielle angehören, wurden heute am traditionellen Kickoff-Event auf die Youth Olympic Games in Lillehammer eingestimmt.

 

Wie jedes Mal vor einer olympischen Mission traf sich die gesamte Schweizer Delegation, um gemeinsam den Startschuss zu den olympischen Jugendspielen zu feiern. Diesmal traf sich die Delegation um neun Uhr morgens im Haus des Sports in Ittigen, wo als erstes die obligatorische Kleiderabgabe auf dem Programm stand. «Ich wusste ja, das wir von Kopf bis Fuss eingekleidet werden würden, aber was uns dann dort erwartete, übertraf meine Vorstellungen bei Weitem. Das war fast wie ein zweites Weihnachten», strahlte der Skeletoni Kevin Akeret.

 

Der Swiss Olympic Leading Partner Ochsner Sport geizte in der Tat nicht mit der Ausrüstung: Thermounterwäsche, Trainingsanzüge, Winterbekleidung, Schuhe sowie Handschuhe, Sonnenbrillen und viele weitere Kleidungsstücke waren in den Koffern des Swiss Olympic Youth Teams zu finden. «Sonst müssen wir immer selber um das meiste kümmern. Hier haben wir jetzt Kleider für eine ganze Saison bekommen», meint Akeret weiter.

 

Nach der Einkleidung lernten sich die Sportlerinnen und Sportler aus insgesamt elf Sportarten, darunter auch sechs Swiss-Ski-Disziplinen (Ski Alpin, Biathlon, Freestyle, Snowboard, Langlauf, Skispringen), beim gemeinsamen Filmdreh besser kennen. Unter der Anleitung und Mithilfe von Filmprofis erarbeiteten die jungen Athleten vier Kurzfilme. Zu sehen sein werden sie ab Ende Woche auf dem Facebook-Kanal des Swiss Olympic Teams.

 

«Es war wirklich ein toller und erlebnisreicher Tag. Ich freue mich schon seit meiner Selektion auf den Event. Aber nach diesem Tag freue ich mich noch ein bisschen mehr», strahlt Akeret nach der Filmpremiere im kleinen Kreis.

 

Mit vielen weiteren Informationen rund um die Youth Olympic Games und einem halben Kleiderschrank im Gepäck machten sich die Delegationsmitglieder um halb fünf wieder auf den Heimweg, bevor dann in genau einer Woche das Flugzeug in Zürich Richtung Norwegen abheben wird.

 

Die 48 für die Youth Olympic Games 2016 selektionierten Schweizer Athletinnen und Athleten: .pdfListe (119 KB)


Autor: Marcel Urquizo

Fotos: Laura Godenzi