Königlichen Volunteer auf der Piste getroffen

23. Februar 2016


Telemark: Beatrice Zimmermann im Fokus.


Beatrice Zimmermann posiert neben Kronprinz Haakon (Mitte).

Beatrice Zimmermann posiert neben Kronprinz Haakon (Mitte).

Show-Event mitten in Lillehammer

Show-Event mitten in Lillehammer

Die Show-Piste wird gebaut

Die Show-Piste wird gebaut

Zahlreiche Fans am Pistenrand vom Sow-Event

Zahlreiche Fans am Pistenrand vom Sow-Event

Telemark Spektakel in Lillehammer

Telemark Spektakel in Lillehammer

Du hast Telemark an den YOG präsentiert, obwohl es keine Olympische Disziplin ist: Wie war es?

Es war einfach unbeschreiblich! Wir waren zwar nur als "Showact" dort, jedoch wurden wir voll integriert und konnten die Wettkämpfe hautnah miterleben. Zudem präsentierten wir die Sportart Telemark an der Eröffnungsfeier vor 15 000 Zuschauern - eine unvergessliche Show mitten in Lillehammer. Wir konnten während drei Tagen vielen Kindern und Neugierigen unsere Sportart näherbringen.


Was hat es mit dem Tänzchen auf sich, das du vor dem Start aufgeführt hast?

(lacht) Jasmin Taylor (GBR) und ich standen dort am Start für das Showfahren und wir genossen einfach die einzigartige Atmosphäre vor so vielen Leute. So zeigten wir ihnen nebst dem Telemark fahren auch eine kleine Choreo.

 

Für ein Foto hast du neben Kronprinz Haakon posiert. Wie kam es dazu und wie ist er so?

Beim letzten Wettkampf der Alpinen Fahrer entdeckten wir den Kronprinz als Volontiere auf der Piste. Zu unserer grossen Freude war er auf einem Telemarkski unterwegs. Ich nahm meinen Mut zusammen und sprach ihn an. Es stellte sich heraus, dass er ein grosser Fan von unserem Sport ist. Er wollte wissen, was wir bei den Spielen so erlebt haben und was wir in diesen zehn Tagen sonst noch unternommen haben. Wir waren alle etwas perplex, wie locker er mit uns sprach und hielten am Schluss dieses unvergessliche Treffen mit einem Erinnerungsfoto fest.

 

Was hat der Showevent dem Swiss-Ski Team gebracht? Wie war die Stimmung? Wie die Gegebenheiten?

Es war cool, dass nebst dem Swiss-Ski Team auch andere Top-Fahrer aus Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Norwegen am Start waren. So konnten wir unseren Sport vielen Zuschauern, dem IOC (Internationales Olympisches Komitee) und den Verantwortlichen von der FIS präsentieren. Es war wahnsinnig was die vielen Helfer für uns auf die Beine gestellt haben. Mit Lastwagen führten sie einen Tag zuvor tonnenweise Schnee in die Stadt und verwandelten die Hauptstrasse zu einer original Telemarkpiste mit Sprung und 360°-Steilwandkurve.


Was wünschst du dir für dich und was für deine Disziplin Telemark?

Zuerst möchte ich mich bei allen bedanken die es möglich gemacht haben, dass ich an so einem Anlass dabei sein durfte. Merci! Wir Athleten, Coaches und Staff haben alles gegeben, um unsere Disziplin in die Welt hinauszutragen. Ich hoffe nun, dass wir ein positives Zeichen setzten konnten und Telemark auch bald zu einer Olympischen Disziplin gehört.

 

Hier findet ihr das Video urlvom Show-Event Telemark in Lillehammer


Autor: rli

Fotos: YOG