Amélie Reymond unbesiegbar - gutes Teamergebnis bei den Frauen

05. Februar 2016


Telemark: Weltcup in Espot (ESP), Classic Frauen


Amélie Reymond führte die Frauen Weltcup Gruppe zu einer tollen Teamleistung

Amélie Reymond führte die Frauen Weltcup Gruppe zu einer tollen Teamleistung

Beim ersten Rennen im spanischen Espot konnte sich die "Königin vom Telemark" erneut durchsetzen und holte sich bereits den 104. Sieg. Dies trotz 2 Penaltys, welche die Sittenerin dank einer schnellen Laufzeit und starker Skatingleistung wieder gut machte. Die weiteren Schweizerinnen zeigten ebenfalls gute Laufzeiten, standen sich jedoch mit zahlreichen Penaltys selber vor den Podestplätzen. Die Juniorin Kim Aegerter bewies mit ihrem 6. Platz und damit bestem Weltcup Ergebnis,  dass man sich mit wenig Strafen eine gute Ausgangslage schaffen kann. 

 

Amélie Reymond gewann vor Mathilde Illebreke (NOR) und Johana Holzmann (GER). Beatrice Zimmermann wurde 5 (4. beste Laufzeit, 7 Penaltys), Kim Aegerter wurde 6. (11. beste Laufzeit, 0 Penaltys), Simone Oehrli wurde 9 (5. beste Laufzeit, 6 Penaltys).

 

Das Herrenrennen wurde aufgrund von Nichteinhalten des Reglements (Mindestlaufzeit) annulliert und wird morgen Samstag nachgeholt.


Autor: ehg

Fotos: Swiss-Ski