Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Ammann Zweiter und Dritter im Continental-Cup

29. Januar 2017


Skispringen: Continentalcup in Bischofshofen


Simon Ammann wurde bei seinem zweiten Auftritt in Bischofshofen im Rahmen des Continental-Cups Zweiter. Der  Toggenburger musste sich einen Tag nach Rang 3 einzig dem Tschechen Tomas Vancura geschlagen geben.
 

Wiederum zeigte Ammann mit 140 m den weitesten Sprung des Tages, kam bei den Haltungsnoten jedoch nicht über die 17,0 hinaus. Die übrigen Schweizer Starter, die unter der Woche zusammen mit Ammann einen Trainingsblock in Planica absolviert hatten, enttäuschten am Sonntag auf zweithöchster Wettkampfstufe. Killian Peier, gestern fünfter, klassierte sich im 20. Rang. Gabriel Karlen und Gregor Deschwanden kamen nicht über die Plätze 29 und 30 hinaus.


Autor: sda/csl

Fotos: Swiss-Ski