Under Armour und Swiss-Ski starten Partnerschaft

26. Juli 2017


Ski Alpin: Neuer Partner für die Ski Alpin Athleten


Der Schweizer Skiverband Swiss-Ski und die globale Sport- und Innovationsmarke Under Armour gehen ab sofort gemeinsame Wege. Im Rahmen der Zusammenarbeit stattet Under Armour die Schweizer Top-Athleten, Betreuer und Offiziellen aus dem Bereich Ski Alpin aus.

 

Pünktlich zur Vorbereitung auf den kommenden Winter und die Olympischen Spiele in Pyeongchang (Südkorea) starten Under Armour und Swiss-Ski eine Partnerschaft. Zahlreiche Swiss-Ski Ski Alpin Athletinnen und Athleten können in Zukunft in der Sommervorbereitung auf die Sportbekleidung von Under Armour zählen.

 

"Die neue Kooperation mit der Sportmarke Under Armour freut mich sehr", sagt Christian Zingg, Geschäftsführer vom Swiss Ski Pool und Leiter des Ausrüstungswesens bei Swiss-Ski. "Die Philosophie von Under Armour passt perfekt zu uns, da es das tägliche Ziel bei Swiss-Ski ist, unseren Athleten ideale Voraussetzungen zu schaffen, damit sie ihre bestmöglichen Leistungen abrufen können. Mit Under Armour können wir die Teams künftig mit optimaler Ausrüstung für das wichtige Sommertraining versorgen."

 

Gestartet wird die Zusammenarbeit mit einer reduzierten Ausstattung limitiert auf die Top Athleten (Nationalmannschaft und A-Kader) von Swiss-Ski. Ab 2018 wird dann der gesamte Alpine Bereich das Off-Snow Training mit Under Armour absolvieren. Sowohl Swiss-Ski als auch Under Armour freuen sich über die langfristig ausgelegte, neue Partnerschaft.

 

„Die neue Kooperation mit Swiss-Ski gibt uns die Möglichkeit, eng mit den besten Athleten der Schweiz zusammen zu arbeiten. Unsere Mission ist es, alle Athleten besser zu machen. Der Athlet steht bei allem was wir tun immer im Mittelpunkt und somit hat es für uns oberste Priorität den Sportlern und Sportlerinnen die bestmögliche Ausrüstung für ihr Training abseits der Piste zu bieten. Wir freuen uns außerdem unsere Präsenz in der Schweiz mit dem besten nur denkbaren Partner weiter auszubauen. Die Alpinen von Swiss-Ski sind absolute Ausnahmesportler und wir sind stolz darauf das Team beim Training für den Winter und die nächsten Olympischen Spiele zu unterstützen.“, so Philipp Walter, Head of Marketing bei Under Armour. 

 

Die globale Sport- und Innovationsmarke Under Armour revolutioniert seit 1996 den Bereich Sportbekleidung und ist heute einer der weltweit führenden Hersteller im Performance-Bereich. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Baltimore (Maryland/USA) verfolgt das Ziel, Sportlerinnen und Sportlern auf der ganzen Welt in puncto Equipment die besten Rahmenbedingungen zu bieten. 2016 wurde der Umsatz auf fast 5 Milliarden US-Dollar gesteigert. Damit zählt Under Armour zu den weltweit größten Herstellern für Sportbekleidung und rangiert global auf Rang 3. Durch die Anwendungen UA Record, MapMyFitness, Endomondo und MyFitnessPal bietet Under Armour darüber hinaus die weltweit größte digitale Community für Fitness und Gesundheit an.


Autor: Under Armour / Swiss-Ski

Fotos: Under Armour