Dario Cologna steigt aus Tour de Ski aus

09. Januar 2016


Langlauf: Verletzung an der linken Wade


Dario Cologna hat sich in der zweitletzten Etappe der Tour de Ski in Val di Fiemme eine Muskelverletzung in der linken Wade zugezogen. In Rücksprache mit Teamarzt Hanspeter Betschart hat sich Dario Cologna entschieden, heute Abend nach Hause zu reisen und morgen Nachmittag in Davos eine MRI-Untersuchung zu machen. „Ich habe mich heute stark gefühlt, das Material passte sehr gut, da ist es natürlich extrem schade und hart, verletzungsbedingt die Tour de Ski vor dem letzten Wettkampf verlassen zu müssen. Ich muss nun abwarten was die morgige Untersuchung ergibt und werde danach entscheiden, wie meine weitere Saisonplanung aussieht“, sagt Dario Cologna vor der Heimreise in die Schweiz.


Autor: csl

Fotos: NordicFocus