Mixed Staffel auf Rang 8

21. Februar 2016


Biathlon: Youth Olympic Games in Lillehammer (NOR)


v.l.n.r. Nico Salutt, Anja Fischer, Flavia Barmettler und Sebastian Stalder

v.l.n.r. Nico Salutt, Anja Fischer, Flavia Barmettler und Sebastian Stalder

Zum Abschluss der Jugend Olympischen Spiele in Lillehammer läuft die Schweizer Mixed Staffel auf den achten Platz. Es gewinnt Norwegen vor Deutschland und Italien.
 

 

Startläuferin Flavia Barmettler zeigte nach den eher enttäuschenden Einzelwettkämpfen heute in der Mixed Staffel eine gute Leistung. Die 17-jährige benötigte zwei Nachlader und übergab mit 46 Sekunden Rückstand auf Anja Fischer. Fischer brauchte drei Nachlader verlor aber auf der Loipe relativ viel Zeit. So lief sie als 10. in die Wechselzone und schickte Sebastian Stalder auf die Strecke. Sebastian, der bisher sowohl in den Einzelwettkämpfen als auch in der Single Mixed Staffel zu überzeugen wusste, hatte am Schiessstand nicht den besten Tag und musste liegend eine Strafrunde drehen. Dank einem fehlerfreien Stehendschiessen und einer beherzten Schlussrunde konnte der Zürcher Oberländer den Schaden in Grenzen halten und ebenfalls auf Position 10 liegend an Schlussläufer Nico Salutt übergeben. Leider hatte auch Nico grössere Probleme beim Schiessen und musste nach beiden Anschlägen in die Strafrunde abbiegen. Da jedoch allgemein nicht gut geschossen wurde, verliess der Bündner den Schiessstand als achter und sicherte in der letzten Runde diesen Platz ab. So läuft die Schweizer Mixed Staffel in der Besetzung Flavia Barmettler, Anja Fischer, Sebastian Stalder und Nico Salutt mit drei Strafrunden und 14 Nachladern auf den achten Rang.

 

Ergebnislisteurl


Autor: cri

Fotos: Markus Segessenmann