Mixed Staffel auf Platz 7

08. Februar 2016


Biathlon: Mixed Staffeln aus Canmore (CAN)


Die Schweizer Mixed Staffel in der Besetzung Selina Gasparin, Aita Gasparin, Benjamin Weger und Serafin Wiestner sichern sich das bisher beste Ergebnis einer Schweizer Mixed Staffel. Die Single Mixed Staffel mit Susi Meinen und Mario Dolder läuft auf den 15. Platz.
 

 

 

2x6km + 2x7,5km Mixed Staffel und Single Mixed Staffel

 

 

Der Aufwärtstrend des Schweizer Biathlon Teams setzt sich auch in den Staffeln in Canmore fort. Der 7. Platz ist gleichbedeutend mit dem besten Schweizer Ergebnis in der jungen Disziplin. Selina Gasparin benötigte als Startläuferin nur einen Nachlader und übergab als erste an ihre jüngere Schwester Aita. Diese musste stehend drei Mal Nachladen und lief mit einer Minute Rückstand als 7. in die Wechselzone. Benjamin Weger konnte nicht ganz an die Leistungen der Frauen anknüpfen und leistete sich liegend eine Strafrunde. Dank einem guten Stehendschiessen konnte er Schadensbegrenzung betreiben und übergab als 10. an den Schlussläufer Serafin Wiestner. Der 25-jährige zeigte sich in absoluter Topform und brachte die Schweizer Staffel nach einem Nachlader und der Lauf- und Abschnittsbestzeit noch auf den siebten Rang nach vorne. Am Ende fehlen 1,45 Minuten auf den Sieger Deutschland.

 

Die komplette Ranglisteurl

 

Der Wettkampf und der geringe Zeitabstand auf das Podest (25sec) zeigt , dass die Mixed Staffel in der Zukunft ein äusserst interessanter Wettkampf für das Schweizer Biathlon Team werden wird.

 

 

In der Single Mixed Staffel liefen Susi Meinen und Mario Dolder zwei Ablösungen mit je zwei mal Schiessen. Auf der kurzen Runde benötigten sie für eine vordere Platzierung zu viele Nachlader (13). Am Ende liefen sie auf Platz 15 ins Ziel. Überlegener Sieger war hier Marie Dorin Habert und Martin Fourcade für Frankreich.

 

Die komplette Ranglisteurl

 url

 


Autor: cri

Fotos: Armin Auchentaller