Junioren-Europameisterin beendet Karriere

15. Juli 2015


Biathlon: Gesundheitliche Probleme zwingen Patricia Jost zum Rücktritt


Patricia Jost (C-Kader/Obergesteln) beendet ihre sportliche Karriere. Die Junioren Biathlon Europameisterin von 2013 leidet seit rund zwei Jahren an einer hartnäckigen Schambeinentzündung, welche trotz verschiedener Therapien bislang nie abklang. „Ich habe mir eine Frist gesetzt. Wenn bis zu diesem Zeitpunkt keine Heilung eintritt, beende ich meine Laufbahn und konzentriere mich ganz aufs Studium. Leider sind meine Beschwerden nicht besser geworden. Zudem habe ich mir in dieser langen trainingslosen Zeit wohl einen grossen Leistungsrückstand eingehandelt, der eine hundertprozentige Rückkehr auch mental immer schwieriger gestaltet“, so die 21-jährige Obergommerin. Heuer hätte sie ihr erstes Elitejahr hätte bestreiten können, nachdem sie vor zwei Jahren nur reduziert und im letzten Jahr gar keine Trainings und Wettkämpfe bestritt. Mit Patricia Jost tritt eines der grössten Biathlontalente zurück. In ihrer jungen und kurzen Karriere wurde sie Europameisterin, mehrfache Schweizermeisterin im Biathlon und holte sich auch die nationale Krone im Langlauf. Ab September beginnt Patricia Jost das Wirtschaftsstudium in Bern.


Autor: cm