Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

300 Berner Kinder in Kandersteg

01. März 2016


Snow day 4 kids im Berner Oberland


Heute fand in Kandersteg der dritte «snow day 4 kids» statt. Über 300 Primarschulkinder aus dem Kanton Bern genossen einen bilderbuchhaften Wintertag mit viel Bewegung. Organisiert wurde auch diese Austragung von Swiss-Ski, Kandersteg Tourismus, dem Sportamt der Stadt Bern und von «fit4future», dem nationalen Schulprojekt der Cleven-Stiftung.

 

Auch beim dritten «snow day 4 kids» in Kandersteg war das Interesse im Vorfeld gross.
Mehr als 30 Primarschulklassen aus dem Kanton Bern hatten sich angemeldet, teilnehmen konnten nur deren 16. Und so sind heute Morgen 300 Kinder und ihre Lehrpersonen aus Bern, Belp, Büren a. A., Fahrni und vielen weiteren Ortschaften ins Berner Oberland gereist mit der Hoffnung, in Kandersteg in diesem bisher mässigen Winter etwas Schnee und viel Bewegung zu finden. Ihre Erwartungen wurden nicht enttäuscht: Der Neuschnee hatte die Müllermatte über Nacht in eine traumhafte Winterlandschaft verwandelt und auch die Sonne strahlte grosszügig vom stahlblauen Himmel.

 

Bei diesen Bedingungen machten die verschiedenen Posten wie Langlauf, Schlittenrennen, Geschicklichkeitsstafetten oder Koordinationswettbewerbe noch viel mehr Spass. Die zahlreichen Helfer von Swiss-Ski und der örtlichen Langlaufschule, von Kandersteg Tourismus, dem Sportamt der Stadt Bern und der organisierenden Cleven-Stiftung hatten jedenfalls alle Hände voll zu tun, die begeisterten Kinder auszurüsten, die vom Sport hungrigen Bäuche zu füllen und die Wettkampfpunkte richtig zu zählen. Die drei bestplatzierten Klassen wurden mit tollen Preise geehrt. Das Ziel der Veranstalter dürfte erreicht sein: Die Kinder dürften motiviert sein, sich auch im Winter vielfältig zu bewegen.

 

Mehr zur Cleven-Stiftung: www.cleven-stiftung.comurl

 

 


Autor: Cleven-Stiftung, Pascale Vögeli