Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Der 44. Int. Gommerlauf mit Top-Besetzung

24. Februar 2016


Swiss Loppet: 44. Int. Gommerlauf


Mit Dario Cologna hat sich der Star des Schweizer Langlaufs fürs Rennwochenende angemeldet. Der Weltcup-Läufer Toni Livers und die erfolgreiche Ski-Classics-Läuferin Seraina Boner gehen am diesjährigen Gommer Klassiker und Int. Gommer Skimarathon ebenfalls an den Start.

 

Spannende Wettkämpfe sind garantiert: Am Start stehen die zwei Nationalmannschafts-Läufer Dario Cologna und Toni Livers, Seraina Boner (A-Kader), Jöri Kindschi (A-Kader), der ehemalige Weltcup-Athlet Remo Fischer, die einheimische letztjährige Gewinnerin Rahlen Imoberdorf sowie auch Laccardi Valerio, der bisher jeden Int. Gommer Skimarathon gewonnen hat. „Aufgrund meiner Probleme in der Wadenmuskulatur muss ich auf die Tour de Canada verzichte und mein Programm umstellen. Der Gommerlauf passt perfekt in mein Programm mit Vasaloppet und Engadiner.“ berichtet Cologna über seinen Start am Gommerlauf.

 

Am Samstag finden die Wettkämpfe in klassischer und freier Technik, über die Halbmarathondistanz von 21 Kilometer, statt. Nach dem Start in Ulrichen führt die Strecke bis nach Münster. Von Münster geht es nach Oberwald und von dort talabwärts ins Ziel zurück zum Nordischen Zentrum in Ulrichen. Beide Rennen sind relativ flach und bestens für Genussläufer geeignet.


Der Int. Gommer Skimarathon über 42 Kilometer vom Sonntag startet ebenfalls in Ulrichen und verläuft nach einer Startschlaufe nach Oberwald. Als besonderes Highlight passieren die Läuferinnen und Läufer das Dorf Oberwald und den idyllischen Pischenwald. Von Oberwald geht’s stets auf der anspruchsvollen Hangloipe talabwärts bis nach Niederwald, von wo aus der leichte aber stete Anstieg zurück zum Ziel ins Nordische Zentrum in Ulrichen beginnt. Das gesamte Obergoms ist somit Teil des Gommerlaufs!

 

Umfangreiches Rahmenprogramm

 
Das Gommerlauf Dorf im Start-/Zielbereich bietet mit den Ständen der Hauptsponsoren Helvetia und Coop sowie der Co-Sponsoren Fischer, Leki und Odlo und der Festwirtschaft ein abwechslungsreiches Angebot!
Am Samstagabend findet im Hangar beim Nordischen Zentrum in Ulrichen ab 17.00 Uhr der traditionelle Gommer-Pasta-Plausch statt mit musikalischer Begleitung der Band RG Doublepack. Der Sonntag begeistert mit dem erstmalig stattfindenden Merida Fatbike-Rennen, wobei man die Teilnehmer auf der Rundstrecke beim Start-und Zielgelände gleich mehrmals vorbeifahren sieht.

 

Für einen weiteren Höhepunkt wird am Sonntag die „Fahrende Tribüne“ der Matterhorn Gotthard Bahn sorgen, welche die Spitzenläufer auf ihrem Kurs durchs Obergoms begleiten. Die Fahrgäste werden dabei von den Live-Kommentatoren Simon Hallenbarter, Sebastian Müller und Franz Liebhart mit aktuellen Rennberichten und interessanten Hintergrundinformationen versorgt. Dazu gibt’s Kaffee und Gipfeli.

 

Programm vom Samstag, 27. Februar 2016

Gommer Klassiker 21 km 09.30 Uhr
Gommerlauf 21 km 11.00 Uhr
Leonteq Biathlon Cup Kids 12.30 Uhr
Siegerehrung 15.00 Uhr
Pasta-Plausch 17.00 – 21.00 Uhr


Programm vom Sonntag, 28. Februar 2016

Int. Gommer Skimarathon 42 km 09.30 Uhr
Mini-Gommerlauf 13.00 Uhr
Merida Fatbike Rennen 14.00 Uhr
Siegerehrung 15.00 Uhr
Sonntag, 20. März 2016
Behindertenrennen ab 10.15 Uhr


Autor: Giuliana Schmid/moi

Fotos: Gommerlauf