Disziplinen

Abfahrt

Die Abfahrt ist die Königsdisziplin des alpinen Skisports. Sie ist der längste, riskanteste, sowie schnellste alpine Wettbewerb. Klassische Rennen wie am Lauberhorn in Wengen oder am Hahnenkamm in Kitzbühel bei den Männern sind Publikumsmagnete. Bei Tempi bis zu maximal 160 Stundenkilometer gilt es die Strecke mit anspruchsvollen Kurven, Sprüngen und Gleitphasen fehlerfrei und in der schnellsten Zeit zu bewältigen. Im Gegensatz zu den technischen Disziplinen besteht eine Abfahrt lediglich aus einem Lauf.

Super-G

Der Super-G (Abkürzung für das englische Wort. „Super Giant Slalom“, zu Deutsch Super-Riesenslalom) ist nach der Abfahrt die zweitschnellste Disziplin im alpinen Skisport. Im Vergleich zu einer Abfahrt ist die Strecke wesentlich kürzer. Jedoch prägen enger gesteckte und somit technisch anspruchsvollere Torkombinationen einen Super-G. Der Super-G gehört neben der Abfahrt zu den schnellen, so genannten Speed-Disziplinen.

Riesenslalom

Der Riesenslalom gehört zu den so genannten technischen Disziplinen. Dies, da die engen, schnellen Torkombinationen technisch äusserst anspruchsvoll sind. Jeder Skiläufer absolviert zwei verschiedene Läufe auf der gleichen Piste, die addiert werden.

Slalom

Der Slalom ist die langsamste, kürzeste und technisch anspruchsvollste Disziplin des alpinen Rennsports. Er weist sehr kurze Torabstände auf, die schnelle Richtungswechsel erfordern. Der Wettkampf besteht aus zwei Läufen, die addiert werden. Wie der Riesenslalom wird der Slalom zu den technischen Disziplinen gezählt.

Alpine Kombination/ Super-Kombination

Der traditionelle Kombinationsbewerb besteht aus einer Abfahrt und zwei Slalom-Läufen, die verteilt auf zwei Wettkampftage stattfinden. Die Super-Kombination ist eine neue Variante der Alpinen Kombination und besteht aus einem Slalomlauf sowie einer verkürzten Abfahrt. Beide Läufe werden am selben Tag mit einem kurzen zeitlichen Abstand durchgeführt
Die Zeiten der beiden Disziplinen werden addiert: Gewinner ist der Läufer mit der schnellsten Gesamtzeit. Die Kombination ist eine Mischdisziplin, die die technischen mit den Speed-Disziplinen verbindet.